Ausgehen in der Stuttgarter Altstadt

Gegessen…... wird in unserem Revier auch, von Lust und Liebe kann man schließlich nicht leben. Von der bekanntesten Currywurst zur gehobenen Weinstube sind es nur ein paar Meter (oder ein paar Mädchen weit).

Einstein war nie in Vietnam. Es war wohl auch zu weit weg. Bei uns sind es von Einstein nach Vietnam nur einige Meter mitten durch Italien. Davor liegt Argentinien. Bei uns ist manches anders. Einstein ist französisch. Warum nicht? „Au Leo pas de problème!“

Gastronomie | Essen und Trinken

Immer Beer Herzen

Am 07. August 2015 eröffneten Henriette Trauer gemeinsam mit Stefan Arzt und Kersten Knödel die Kneipe Immer.Beer.Herzen. 

Der Name klingt nach einer Schnapsidee, ist aber ernst gemeint: "Wir haben in einem Artikel über Südkorea gelesen, dass Deutschland dort gerade hip ist und die ihre Läden alle so ähnlich nennen. Das hat uns gefallen", sagt Trauer.

Auch wenn das Immer.Beer.Herzen eine Art Fortführung des Libero mit anderen Mittel ist, so gibt es außer bei EM und WM keine Fußballüpertragungen mehr. Staddessen gibt es einen dicken Tresen und es darf geraucht werden. An der Bar werden euch Tschelle und Nanno mit gekühten Getränken und Punkrock versorgen! Prost!

Immer Beer Herzen
Hauptstätterstraße 45
70173 Stuttgart
 
Paul & George

Paul and Geoge

tl_files/Gaststaetten/Domino/Domino2.jpgtl_files/Gaststaetten/PaulandGeorge/Weber3.jpgDie Eröffnung der neuen Szene-Bar im Leonhardsviertel, genauer gesagt im Webergässchen mit der Nummer 3 war am Freitag, den 13. (März 2015).

Das Gebäude wurde Ende des 19. Jahrhunderts von den Architekten Paul and George gebaut. Daher der Name. In der ehemaligen Einfahrt für Kutschen befindet sich heute ein überdachter Raucherbereich.

Nach dem Verkauf durch die Schönbuchbrauerei wurde das Haus wurde in den letzten Jahrzehnten - wie viele andere Häuser im Leonhardsviertel - verschandelt. Die Leonhardsschlamper erinnern sich noch ungern an das DOMINO.

Janusch, ebenfalls Architekt hat mit seinem Partner Dawit das Haus so renoviert, dass der Gast den Originalzustand erahnen kann. Und das ist sehr gut gelungen. Die Stühle hier kommen aus einem Kloster aus Freiburg. Die Lampen wurden in den Zwanzigern in Paris produziert und waren bis jetzt noch nie in Gebrauch.

Das neue Konzept funktioniert prächtig...die Zielgruppe sowieso von bis und dein Daddy auch. Oder wie Janusch sagt, die perfekte Bar vor oder nach dem Essen...

Bilder von der Eröffnung am Freitag, den 13.März 2015 finden Sie unter der Rubrik "AKTUELLES - vergangene Veranstaltungen".

Paul & George – Bar – House
Weberstraße 3
Opening Freitag, 13. März 2015
jeden Tag geöffnet ab 18 Uhr

 

XOND - Die vegane Fast Food Kette

Die XOND-Gründer Kai Binder und Andreas Bär Läsker stehen stolz vor der ersten XOND-Location in Stuttgart! In den Räumlichkeiten der Firma Ratzer Records, entsteht der erste vegane Fast-Food-Laden in der Hauptstätterstrasse in Stuttgart!... Es gibt noch keinen Eröffnungstermin, aber es wird definitiv Anfang 2016 werden. 

Lesen Sie mehr dazu in der Ludwigsburger Kreiszeitung

Weinstube Fröhlich ***

Wir empfehlen zu reservieren!

Gleich am Anfang der Leonhardsraße, Hausnummer 5, weisen das Wirtshausschild mit Traube und Weinlaub auf die "Weinstube Fröhlich", vormals Widmer, die sich seit Jahrzehnten als Künstlerkneipe und seinerzeit Stammtisch des Buchhändlers Wendelin Niedlich im Bewußtsein hält.

 "Manchmal sind sie alle da, auf einem Haufen, meistens am Freitag oder Samstag; woanders gehen die auch hin, in der "Widmerin" stehen, sitzen sie geballt: Häuslebauer, Zeitungsschreiber, Schauspieler, Romanschreiber, Schwätzer, Gedichtemacher, Kokette, Televisionäre, Galeristen, Konstruktivisten, Gegenständliche, Gaukler, Rechtsanwälte, Schlozer, Resignierte, Schwandroneure, Biertrinker, Anonymiker, Aggressive, Stadträte, Speichler, Buchhändler, Jazzer, Schmeichler, ganz junge Frauen, nicht mehr ganz junge Frauen, männerbeherrschend, männervertreibend, männerabhängig, männerfrei.

Manchmal explodiert es in dieser Mischung. Dann lupft sich die Wirtin vom Fernsehstuhl hoch: "Jetzt heared doch amol mit eirem Scheißdreck auf." Nützt das nichts, visiert sie einen bestimmten an: "Wenn´d jetzt net glei aufhearsch mit dem bleda Krampf..." Und jeder, fast jeder weiß, wie die Wirtin, die "Melle", dieser Duft- und Saftbrocken, es meint. "Melle" sieht, hört, weiß alles. Was sie nicht sieht, hört, weiß, kitzelt sie heraus. Sie weiß, wer gerade mit wem, wer auf wen scharf ist, wer wen hat fallen lassen, welche Geschichte schon aus ist, obwohl sie nach aussenhin noch läuft. Die "Widmerin" ist erotischer Umschlagsplatz, Gerüchtebörse, Schwätzkneipe, Saufladen, Intellektuellen-Operette....Das geht bis zwei Uhr morgens. Wer nach Mitternacht kommt, muss klopfen. Rein kommt dann, wer noch die Insignien des Altstadtsuffs im Gesicht hat.

Der Insiderbereicht stammt von Hans Fröhlich, damals Feuilletonchef der Stuttgarter Nachrichten Viele Jahre später hat er selbe die Weinstube übernommen und bis zu seinem Tod 1996 geführt.

Seine langjährige Partnerin Christina Beutler übernahm damals das Lokal. 
Seit dem 01.08.2009 ist die Weinstube Fröhlich keine Einzelunternehmen mehr sondern eine GbR. Weinstube Fröhlich C.Beutler & M.Wiener-Késinovic GbR

Weinstube Fröhlich
Leonhardstrasse 5 
D-70182 Stuttgart 
Tel: 0711 24 24 71

www.weinstube-froehlich.de

Bierorgel/Club Voltaire

Ein Treffpunkt der Linken war in der APO Zeit der Club Voltaire, die heutige Bierorgel. Während der rebellischen 1960er Jahre debattierte man hier nächtelang Notstandsgesetze, Vietnam-Krieg und das Kapital von Marx, sinnierte über die Revolution und heckte phantasievolle Aktionen aus. Hier darf man auch den Grünen Joseph (Joschka) Fischer ansiedeln, der 1965 das Daimler Gymnasium in Bad Cannstatt verließ und 1998 bis 2005 Bundesaußenminister und Vizekanzler war.

Bierorgel
Leonhardstr. 8
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 245506
 
Brunnenwirt ***

Das stärkste Stück Stuttgarts ist der Brunnenwirt.

Zwischen ein und drei Uhr nachts verwandelt er sich in einen literarischen Ort, bevölkern seine Tische ausschließlich Romanfiguren mitsamt ihrer haarsträubenden Geschichten.

Der Imbiß zum Brunnenwirt ist Kult. Man trifft die verschiedensten Leute: Nutten, Freier, skurrile oder eben auch ganz normale Gäste. Alle kommen zum Brunnenwirt, weil es dort die beste Currywurst der Stadt gibt.

Man bekommt hier aber auch schwäbisches Fastfood wie Fleischküchle oder den geliebten Schweinebauch. Den Schweinebauch überlebst Du aber nur mit einem rustikalen Leonhardsmagen, Theo-Yuppies verrecken daran.

Früher wurden die Spezialitäten vom berühmt-berüchtigten DSDS Kandidaten TASSO höchstpersönlich zubereitet..

Dem Brunnenwirt sollte man auf jeden Fall einmal einen Besuch abgestattet haben!

Brunnenwirt
Leonhardsplatz 25  
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 - 245621

Trattoria il pomodoro

Rustikal. Lieblingsitaliener. Umtriebig. Immer gut besucht. Szenenasen, Stuttgarter aller Couleur und Reisende finden am Wilhelmsplatz ihr Glück. Draußen genießt man das Dolce Vita, sitzt fast so gut wie auf der Campo de Fiori und drinnen im Kneipenambiente ist's quirlig-italienisch mit viel Pronto, Subito und Lentamente. Alessandro Magno führt das Ristorante seit 1997. Ja, und er kocht selbst. Alles ist hausgemacht. Die Ravioli, die Saucen zu den Bavette Vongole und natürlich die knusprigen Pizzen. Die verlassen den Holzofen nahezu im Sekundentakt. Fisch und Fleisch sind al italiana - so wie es den Gästen gefällt.

Da hier reger Andrang herrscht, sollte man entweder vorher reservieren oder genügend Zeit mitbringen.

il pomodoro
Am Wilhelmsplatz 4
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 2362057

 

Murrhardter Hof

Die Popstars der Küche: Burhan und Fuat Sabanoglu gelten als Meister der Maultasche

Murrhardter Hof
Wilhelmsplatz 6
70182 Stuttgart

www.murrhardter-hof.de

Schwäbischer geht´s nicht - StN am 11.12.2014 von Bettina Hartmann

 

Oskars UHU Bar

DIE KULTBAR IN STUTTGART

FEIERN, WENN ANDERE SCHON SCHLAFEN.

Mehr Informationen zu Oskar und der Bar finden sie hier

Der letzte Nachtvogel Stuttgarter Nachrichten vom 10.12.2011
Oskar und Ali werden ... Stuttgarter Nachrichten vom 10.12.2011

Oskars UHU BAR
Leonhardstraße 4  
70182 Stuttgart
0711 246142

Di-Do 20.00 - 3.00 Uhr | Feitag und Samstag 20.00 Uhr - 5.00 Uhr

Sonntag & Montag geschlossen

 

City Besen

Eine steile Treppe führt nach unten. Wer nicht stolpert, haut sich den Schädel an die niedrige Decke. Es geht tief hinunter, bei den letzten Stufen erwartet man fast schon, die Tunnelbohrer von S21 zu treffen, dann aber sieht man einen urgemütlichen Kellerraum mit rustikalen Holztischen, die ihre Abdeckung durch Edeldamast als Beleidigung empfinden würden. Alles, wie es sein muss in einer traditionellen Besenwirtschaft hier im Schwabenland. So ganz und gar nicht milieuaffin und das ist auch gut so. Weine aus dem Stuttgarter Umfeld, zum großen Teil von den Weinbergen des Wirts selber, das Vesper rustikal und gut.

Der Gewölbekeller aus dem Jahre 1870 wurde aufwendig restauriert und in einen gemütlichen Besen umgewandelt. Die alten Außenmauern im Innenbereich freigelegt und die Treppen.

Unter dem alten Gemäuer liegt ein Zufluß zum alten Nesenbach. Ein Besuch dieser historischen Umgebung lohnt sich!

City-Besen Stuttgart    
Richtstraße 1
70182 Stuttgart   

Öffnungszeiten: 
Di-Sa 14:30 - 00:00 Uhr

Reservierung unter 0711/470 42 48

 

Einstein

tl_files/Gaststaetten/AdinaEinstein.jpgDas Bistro mit französischem Essen und Flair. Mit Crêpes, Flammkuchen oder Fleischgerichten sowie einem Glas Bordeauxwein erträgt man die Tage bis zum nächsten Frankreichbesuch viel leichter!

Täglich ab 12:00 Uhr geöffnet.

Bistro Einstein
Wilhelmsplatz 5
Stuttgart

Tel.: 0711 234 9797

 

http://www.bistroeinstein.de/

FOU FOU

 

Im FOU FOU - einer Cocktail und Champagner Bar - trifft der glamouröse Charme längst vergangener Tage auf den Zeitgeist der Moderne.

FOU FOU
Leonhardstraße 13
70182 Stuttgart

Tel.: 0711 51891511

www.bar-foufou.de

 

La Concha

Lebenskünstler und Nightlife-Urgesteine genießen hier das überschaubare Getränkeangebot

Mit Tischkicker und Aussenbereich im Sommer

Rauchen erlaubt

Öffnungszeiten: So-Do10-3, Fr/Sa 10-4 Uhr

La Concha
Wilhelmsplatz 5
70182 Stuttgart

Tel.: 0711 245543

Multikultikneipe am Wilhelmsplatz

suessholz

Auf Schräglage und Freund und Kupferstecher wird Süßholz.

suessholz
Am Wilhelmsplatz 3
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 23849076

Süßholz raspeln am Wilhelmsplatz, StZ am 20.10.2016

Noodle 1

Das Noodle 1 Dining am Wilhelmsplatz ist ein bildhübsches, kleines aber feines vietnamesisches In-Lokal mit vielen netten Details. Im Sommer gibt es einen hübschen Außenbereich, im Winter muss man zu späterer Stunde auch mal ein wenig anstehen um in diesem beliebten, kleinen Restaurant einen Platz zu ergattern und sollte nicht zu spät essen gehen. Sowohl vom Innenbereich wie auch im Außenbereich kann man wunderbar dem Treiben auf dem Wilhelmsplatz zusehen. Es stehen tolle, feine Tees wie Rosenblütentee auf der Karte und ungewöhnliche vietnamesische Drinks, alles sehr hübsch mit Blumen angerichtet. Die Bedienung ist sehr freundlich und erfüllt auch gerne Extrawünsche. Zu essen gibt es allerlei sehr leckere und wunderschön hergerichtete asiatische Suppen und Nudelgerichte. Die Preise sind fair. Auf Anfrage kann man hier auch eine Teezeremonie mitmachen.

Noodle 1
Wilhelmsplatz 1
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 86020186

 

www.noodle1.de

Essen nach Feng Shui, ein Bericht von Nina Ayerle, StZ am 01. July 2015

Ciba Mato

Das Ciba Mato wurde im Jahr 2000 am Wilhelmsplatz eröffnet. Die Cocktails sind super lecker. Sehr schöne stylische Bar und im Sommer kann man genüsslich im großen Außenbereich auf dem Sofa eine Shisha rauchen!

Jeden Sonntag von 10.00 – 14.30 Uhr Brunch im American-Style!

Ciba Mato
Wilhelmsplatz 11
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 2369851

 

http://www.ciba-mato.de/

 

Glenn's Corner

Mit weiß getünchten Wänden, bunte Gemälden, dunklen Holzmöbeln und stilvoll eingedeckten Tischen präsentiert sich das kleine Restaurant in einem tollen Ambiente.

An sonnigen Tagen werden die Köstlichkeiten auf der Terasse serviert.

Glenn's Corner
Katharinenstr. 15
70182 Stuttgart
Tel.: 0170 9069105

http://www.glennscorner.de

 

BAR & DINING 39 | Hoons

Sportsbar und der Geflügelspezialist unter einem Dach!

 

Hoons
Hauptstätterstr. 39
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 50437940

http://www.39-stuttgart.de

 

Gaststätte zum weißen Roß

tl_files/Gaststaetten/zumweissenross.jpgdas Original, seit 1907

finden Sie in der
Hauptstätterstr. 41
70182 Stuttgart
 
Jakob Stube

 

Die Gäste sind zwar fast ausschließlich Männer, denn die Jakobstube ist ein Schwulentreff. Hier wärmen sich aber auch die Huren vom Straßenstrich an der Theke auf, weil sie ihre Ruhe haben. 

Und immer wieder finden in der Jakobstube auch Travestieshows statt oder Informationsveranstaltungen, beispielsweise zur Situation der Huren im Viertel.

Jakob-Stube | Heinrich Huth
Heinrich Huth | Foto: Mit freundlicher Genehmigung der Stuttgarter Zeitung - Fotograf: Marc Schieferecke

Was heute die Jakobstube ist, war einst das Geburtshaus von Balthasar Friedrich Wilhelm Zimmermann, dem 1807 geborenen, deutsch protestantischenTheologe, Dichter, Historiker.

Zimmermann war Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung, der verfassunggebenden württembergischen Landesversammlung sowie des württembergischen Landtags.

Ein Linker, wahrscheinlich ist das der Grund warum die Stadt kein Geld für die 200 Euro teure Gedenktafel am Haus investieren will.

Bericht SZ zur Jakobstube und Gedenktafelforderung

Jakobstube
Jakobstraße 6
70182 Stuttgart

geöffnet täglich ab 12:00 Uhr

www.jakobstube.de

 

Goldener Heinrich

Damals wie heute trifft man sich mit Freunden zum gemütlichen Beisammensein in der rustikal eingerichteten Kneipe.

 

Goldener Heinrich
Leonhardstraße 3
70182 Stuttgart

Musik | JAZZ

Kiste - Jazz Club

Die Kiste ist einer der kleinsten aber traditionsreichsten Liveclubs Stuttgarts.

Seit 1988 finden hier regelmäßig Konzerte statt. Vom einstigen Geheimtipp hat sich die Kiste bis heute zur festen Größe in Stuttgarts Kulturlandschaft gemausert und bietet an 6 Tagen in der Woche ein Programm, das sich mit „den Großen“ messen kann.

Der Programmschwerpunkt liegt auf dem Jazz, doch auch andere Musikstile – von Klassik über Pop und Rock bis hin zum Punk - finden in der Kiste eine Bühne.

KISTE
LiveMusik, JazzClub und Bar 
Hauptstätter Straße 35 
70173 Stuttgart

Telefon: +49(0)711 - 55 32 805

Das Programm finden Sie auf der Homepage der Kiste:

www.kiste-stuttgart.de/programm

Der BIX-Jazzclub

Seit der Eröffnung im Dezember 2006 haben jährlich weit über 20.000 Besucher das Angebot genutzt, Konzerte von regionalen, nationalen und internationalen Jazzgrößen zu besuchen. Pro Jahr finden etwa 250 Konzerte statt. Es haben sich Jazzlegenden wie Wynton Marsalis, Joshua Redman, Richard Galliano oder Wolfgang Dauner ebenso die Ehre gegeben, wie Helen Schneider, Till Brönner und Robben Ford. Gleich vom Start weg ist das Bix ein willkommener  Partner bedeutender Festivals wie den jazzopen, dem boomtown Jazzfestival sowie der Stuttgarter Jazztage gewesen. Aber auch viele weitere Veranstalter sind bereits mit ihren Produktionen zu Gast gewesen. 

Stuttgarter Amtsblatt am 25.09.2014: OB Fritz Kuhn beglückwünscht Jazzclub BIX: Der Stuttgarter Jazzclub BIX ist mit dem bundesweit bedeutsamen Spielstättenprogrammpreis 2014 der Initiative Musik ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat dazu gratuliert. Am Donnerstag, 18. September, erklärte er: "Stuttgart ist Kulturhauptstadt - und das BIX ist eine der zentralen Einrichtungen, die diesen Ruf nach außen tragen. Daher freut es mich sehr, dass Mini Schulz und seine Mitstreiter mit diesem Preis die Anerkennung erhalten, die sie sich durch ausgesuchte Programme und durch die gezielte Nachwuchsförderung verdient haben."

Der von der Initiative Musik vergebene Spielstättenprogrammpreis Rock, Pop, Jazz ist in diesem Jahr mit insgesamt 900 000 Euro für 58 Preisträger in ganz Deutschland dotiert.

Der Jazzclub BIX wurde ausgezeichnet in der Kategorie 1. Diese bezieht sich auf Spielstätten mit regelmäßig mehreren Livemusikveranstaltungen pro Woche.

BIX Jazzclub GmbH
Gustav-Siegle-Haus
Leonhardsplatz 28
70182 Stuttgart

Das Programm finden Sie auf der Homepage

www.bix-stuttgart.de/programm

Eine Hommage an den Club und die Heimat

Mono Bar und Club

Das Mono ist Bar und Club in einem. Das Mono befindet sich am Wilhelmsplatz in Stuttgart und sieht sich selbst gern als eine Plattform für Menschen, die gerne feiern.

Mono Bar & Club
Wilhelmsplatz 10
70182 Stuttgart
Tel.: 0172 7649579
 
 
Öffnungszeiten:
Do:        20.00 Uhr - 4.00 Uhr
Fr & Sa: 20.00 Uhr - open end

Kunst

Kunstbezirk Galerie im Gustav-Siegle-Haus

 

Kunstbezirk - Galerie im Gustav-Siegle-Haus

Leonhardsplatz 28 
70182 Stuttgart

http://www.kunstbezirk-stuttgart.de

Öffnungszeiten 
Dienstag bis Freitag · 15:00 bis 19:00 Uhr 
Samstag · 15:00 bis 19:00 Uhr 
an Feiertagen nicht geöffnet

Am 6. März 2007 eröffnete der „Kunstbezirk“ im Gustav-Siegle-Haus.

Die  großen, hellen Räume liegen auf der der Innenstadt von Stuttgart zugewandten Seite des Leonhards-Platzes.

Der Kunstbezirk ist eine nicht kommerzielle Galerie zur Förderung von Künstlern aller Art, vornehmlich aus dem Raum Stuttgart und Baden-Württemberg. Träger ist der Förderkreis Bildender Künstler.

Kunst am Rande des Rotlichtviertels

Tabledance | Bars

Table-Dance "Club-Messalina"
früher: Nixe
 
Club Messalina
Leonhardstr. 7
70182 Stuttgart
Tel. 0711 - 66 47 19 44
 
Macabu | Four Roses

Zwei Clubs - ein Erlebnis.

Wer Junggesellenabschied feiert oder Geburtstag hat bekommt freien Eintritt sowie ein Freigetränk.

1950 hat Martha Butz dieses Striplokal eröffnet. Eine Frau, die zur resoluten Chefin in der Altstadt wurde – das war damals so ungewöhnlich wie der Name der Bar. MACABU? Klingt sehr exotisch, war es aber nicht. MACABU ist die Abkürzung für Maria und Carl Butz. Carl war der Mann der Chefin, der beruflich anderweitig beschäftigt war, weshalb er der Gattin bei den Strip-Geschäften nicht dreinredet. (Quelle: Uwe Bogen - Liebe, Tanz und Bretterbuden)

Macabu/FOUR ROSES

Leonhardsplatz 24
70182 Stuttgart

Tel : 0711 / 24 51 69

Öffnungszeiten:

Di. - Sa. 23.00 Uhr - 05.00 Uhr

www.four-roses.de

Nonne

Jeden Freitag und Samstag lange Wochenend Party mit DJ Timmy!

NONNE

Leonhardstraße 9
70182 Stuttgart

Öffnungszeiten:

täglich geöffnet ab 11.00 Uhr

http://www.bar-nonne.de/

Schinderhannes

Schatten - Schinderhannes - Schatten. Heute befindet sich am Eingang zum Leonhardsviertel das Hoffnungshaus...nomen est omen

Kleiner Blick zurück:  Die Kneipe "Zum Schatten" existierte schon vor dem 2. Weltkrieg und hieß früher Schinderhannes. Zeitzeugen berichten , daß unser ehemaliger Bundespräsident Theodor Heuss in seiner Stuttgarter Zeit von 1946 bis 1948 regelmäßig dort einkehrte, bevor er am 12.September 1949 von der Bundesversammlung zum ersten Bundespräsidenten gewählt wurde. (Um Missverständnisse zu vermeiden. Damals befand sich das Amüsierviertel noch nicht in der Leonhardstraße.)

 

__________________________________________________

*** unsere TOP Empfehlungen